Lehrlingsausbildung


Berufsschau mit externen Referenten am Mittwoch den 22. November ab 16 Uhr

Die Berufsschau bietet Einblicke in die Lehrberufe Polymechaniker/in sowie Produktionsmechaniker/in, in das Metalltechnik Unternehmen distec ag, die Arbeits- und Ausbildungsplätze und in die Berufswahl allgemein. Unsere Lernenden stellen ihre Arbeiten persönlich den Interessieren vor und beantworten auch gerne Fragen. So wird geklärt welche Aufgaben ein/e Polymechaniker/-in und ein/e Produktionsmechaniker/-in hat und welche Berufschancen sich ergeben.

Mit Herrn Markus Vils, Präsident der Sektion GR der Swissmechanik, konnte ein kompetenter externer Referent gewonnen werden. Herr Vils wird über die Lehrlingsausbildung und die Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Lehre referieren.

Ein Betriebsrundgang, die Besichtigung der Lehrlingsarbeiten und der anschliessende Apéro runden den Info-Anlass ab. Und nicht zuletzt, bietet sich hier die Gelegenheit die verschiedensten Hightech Maschinen und Roboter live im Einsatz zu sehen.

Auf Wunsch wird der Transport vom Wohnort zur distec ag organisiert.

Anmeldungen zur Berufsschau nimmt Frau Tanja Cajacob gerne unter Tel. 081 929 52 00 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.


Eine Lehre bei distec ag zählt zu den besten Ausbildungsreferenzen in der Region.

Komm in unser Team! Starte eine Lehre mit Zukunft!

Polymechaniker und Produktionsmecheniker Lehrlinge 2015 distec ag Disentis

 

Wir bieten auf 2018 wieder folgende Lehrstellen an:

>> Polymechaniker/in (4 Jahre)

>> Produktionsmechaniker/in (3 Jahre)

>> Kaufmann/-frau

 

Berufsbild Polymechaniker Video:

Lerne in der schönsten Lehrwerkstatt der Region:

lehrlingsabteilung 2013

 

Warum eine Lehre bei distec?

  • Weil unsere Ausbildungen interessant und abwechslungsreich sind!
  • Weil lernen im distec-Team Spass macht!
  • Weil wir die schönste Lehrlingsabteilung in der Region haben!
  • Weil bereits in der Ausbildung mit modernsten 5-Achsen CNC-Maschinen gearbeitet werden kann!
  • Weil unsere Ausbildungen Zukunft haben!

 

polymechaniker 2013 polymechaniker 2013 1

Best ausgewiesene Lehrmeister, ein modernes Ausbildungsprogramm, eine grosse schöne Lehrlingsabteilung sowie unser moderner Maschinenpark garantieren Dir eine seriöse und fundierte Ausbildung mit Zukunft und Spass.

 

ausbildung polymechpolymechaniker 2013

Mit einer Lehre als Polymechaniker stehen dir sämtliche Karrieremöglichkeiten offen: Berufsmatura, Fachhochschule, ETH, Masterdiplom bis zum Dr. Ingenieur ETH.

Von uns kreativ gefertigt:

lehrlingsarbeiten 2013lehrlingsarbeiten 1213

 

Polymechaniker an der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2014 Video:

Polymechaniker an der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2013 Video:

 


 

Lehrlingsausflug der distec ag 2017 nach Dornbirn/Österreich

Alle Lehrlinge der distec ag, vom ersten bis zum vierten Lehrjahr, verbrachten zusammen mit dem Ausbildungsverantwortlichen Marcus Jacomet einen wunderbaren Tagesausflug. Die Reise führte von Disentis/Mustér nach Dornbirn/Österreich in das Rolls-Royce-Museum und über Sargans zurück nach Disentis.
Das Rolls-Royce-Museum Dornbirn verfügt über die weltweit grösste Sammlung an Fahrzeugen der britischen Automarke. Auf drei Etagen sind Autos, allerlei Geräte, Werkzeuge, Mobiliar und sogar Haushaltsgegenstände ausgestellt. Mit viel Geschicklichkeit und Erfahrung werden an Karosserien, Motoren, Chassis, sowie an der edlen Innenausstattung oder Lackierung der Wagen gearbeitet. Für interessierte Autoliebhaber ist das Museum eine Reise wert.
Wir haben das feine Mittagessen im Panoramarestaurant auf einer Höhe von 976 Metern genossen. Wegen des trüben Wetters mussten wir leider auf den weiten Blick über das Rheintal, den Bodensee und die Schweizer Berge verzichten.
Am Nachmittag haben wir auf der Go-Kart Rennstrecke um die Rundenbestzeiten gekämpft und uns herrlich amüsiert.
Bevor wir uns auf den Heimweg Richtung Disentis machten, gab es ein feines Abendessen in fröhlicher Gesellschaft im Hotel Post in Sargans.

distec metalltechnik lehrlingsausflug 2017rolls royce museum lehrlingsaufluggo kart lehrlingsausflug 2017

rolls royce museum lehrlingsauflug 1

 


 

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden – Lehrlingsausflug der distec ag 2016

Am 29. Juni 2016 konnten alle Lernenden vom ersten bis zum vierten Lehrjahr zusammen mit dem Lehrlingsverantwortlichen Herrn Marcus Jacomet einen spannenden und sommerlichen Ausflug geniessen.
Es ging von Disentis nach Ennenda zur Hans Eberle AG Metallwarenfabrik, einem der führenden Blechbearbeitungsunternehmen der Schweiz. Während dem Rundgang in den verschiedenen Hallen des Betriebes konnten die angehenden Fachleute interessante Maschinen in Aktion sehen und eine Menge Fachspezifisches lernen. Auf diesen spannenden Einblick folgte die kulinarische Mittagsstärkung und die Besichtigung des Bergwerks Gonzen in Sargans. Beim gemeinsamen Nachtessen klang dann ein rundum gelungener Tag aus.

distec ag lehrlingsausflug2016 2

distec ag lehrlingsausflug2016 4

distec ag lehrlingsausflug2016 3


 

Neue 5-Achsen CNC-Fräsmaschine

Diese neue 5-Achsen CNC-Fräsmaschine Mikron HEM 500U wurde speziell für die Ausbildung der Polymechaniker- und Produktionsmechaniker-Lehrlinge gekauft.

Die Lehrlinge können bereits während der Ausbildung modernste Maschinen programmieren und sind so bestens für die künftigen Aufgaben gerüstet.

Dabei wird von einem 3D-Modell ausgegangen, aus welchem die Lehrlinge auf dem Computer mittels einer CAM-Software (Mastercam) zuerst das CNC-Programm erstellt und den Produktionsablauf simulieren können. Ist dies abgeschlossen, wird das CNC-Programm auf die Fräsmaschine übertragen und das programmierte Teil kann hergestellt werden. So lernen die Auszubildenden vorerst auf spielerische Art Programme, Abläufe und Maschine kennen, um danach das Gelernte auch auf kleinere Produktionsserien anzuwenden. 

lehrlingsabteilung 5achsen

 

Zertifizierte Qualität

distec zertifikate
 

Wir bilden aus

berufsbildungsplus distec

 

Newsletter abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Entwicklungen, Ausstellungen, Produktneuheiten und interessante Neuigkeiten. (maximal 4 mal im Jahr)